Outdoor-Galerie Jungfernstieg

Porträts von Alice Neel – Vis-à-vis mit New Yorkern
Hochkarätige Kunst für jedermann:

Vom 28. September bis 3. November 2017 sind auf dem Jungfernstieg Bilder der amerikanischen Malerin Alice Neel in beleuchteten Vitrinen zu sehen. Nach Werken von ausgewählten Fotografen in den letzten Jahren wird erstmals eine malerische Position vorgestellt. Mehr Informationen finden Sie hier.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Über den Jungfernstieg

Der Kulturverein Lebendiger Jungfernstieg e.V. bedankt sich bei allen Besuchern, die in diesem Jahr das Musikfest 2017 mit ihm gefeiert haben. Wir hoffen, dass wir Sie alle auf unseren weiteren Veranstaltungen und auch im nächsten Jahr beim Musikfest 2018 wieder begrüßen dürfen. Weitere Eindrücke finden Sie hier.

 

Der “Lebendige Jungfernstieg e.V.” ist ein gemeinnütziger Verein und wurde am 22. Juli 2002 auf Initiative der Stiftung „Lebendige Stadt“ gegründet.

 

Nach der Neugestaltung des Jungfernstiegs von 2003 bis 2006 und nach Abschluss der U4-Bauarbeiten übernahm der Verein im Frühjahr 2012 die ihm zugedachte Rolle: dreimal jährlich künstlerisch-kulturelle Veranstaltungen im öffentlichen Raum für jeden sicht- und hörbar ohne Eintritt zu präsentieren.