Re-Interpreted

Vom 30. September bis 24. Oktober 2019 ist auf dem Hamburger Jungfernstieg die Fotoausstellung Re-Interpreted des MARKK zu sehen. Die Outdoor Galerie des Vereins Lebendiger Jungfernstieg e.V. präsentiert damit zum ersten Mal die Ausstellung eines ethnographischen Museums…

Kulturverein Lebendiger Jungfernstieg e.V.

Der “Lebendige Jungfernstieg e.V.” ist ein gemeinnütziger Verein und wurde am 22. Juli 2002 auf Initiative der Stiftung „Lebendige Stadt“ gegründet.

 

Nach der Neugestaltung des Jungfernstiegs von 2003 bis 2006 und nach Abschluss der U4-Bauarbeiten übernahm der Verein im Frühjahr 2012 die ihm zugedachte Rolle: dreimal jährlich künstlerisch-kulturelle Veranstaltungen im öffentlichen Raum für jeden sicht- und hörbar ohne Eintritt zu präsentieren.