Artikel auf Facebook posten oder twittern

Facebook
Twitter

» zurück

arabesques – Paroles, Paroles

1. März 2015

Nathalie et Natalie
Der Verein Lebendiger Jungfernstieg lud am 17. Februar 2015 ein zu Chansons an Bord eines Alsterdampfers. Eine russische und eine französische Seele trafen sich, um mit Witz und Temperament den Chanson neu zu erfinden: Nathalie Mouillot, Sängerin und Tänzerin aus Paris – und Natalie Böttcher, virtuose Akkordeonspielerin und Pianistin, geboren in St. Petersburg und ausgebildet an der renommierten Mussorgsky Musikhochschule.

 

Französisches Savoir Vivre, die prickelnde Lebenslust der Sängerin und die betont unaufgeregte Bodenhaftung ihrer in Russland verwurzelten Partnerin: das Zusammenspiel und die Betonung der Gegensätze machen das Spiel zu
einem künstlerischen Gesamtvergnügen. Nathalie & Natalie kokettieren allerdings mehr mit den sich aufdrängenden Klischees, als sie zu bedienen. Mit viel Charme und Humor zeigen sie, wie gut die französische Leichtigkeit und die Tiefe der russischen Seele harmonieren. Es wurden „Klassiker“ und eigene Chansons gespielt.

 

 

Um neben dem Musikgenuss weitere Sinne anzusprechen, fand an Bord eine Weinverkostung mit Bordeaux-Weinen von WINELINK statt, die im Eintrittspreis mit inbegriffen war.

 

Unterstützt von: winelink sommeliers, Lebendiger Jungfernstieg e.V., arabesques e.V.

 

DSC_2136









Nathalie L. Brochard (c)

 

 

» zurück